*
Logo Link
Zahnarzt Heidelberg - Sinsheim El Khosht
Menu
Logo-Link
Prophylaxe Heidelberg - Sinsheim
Standorte klein
...............................

Zahnarzt Sinsheim El Khosht Praxisstandort
Sinsheim      

...............................

Zahnarzt Heidelberg El Khosht

Praxisstandort
Heidelberg

...............................

Zahnärztlicher Notdienst Sinsheim Heidelberg

Wechsel Praxis Test
top-2015-312-hd.jpg top-2015-312.jpg
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Implantologie - als wären es die eigenen...Implantologie Heidelberg Zahnarzt El Khost

Die Behandlung mit Implantaten gehört inzwischen zu den Standardmethoden der Zahnmedizin. In unserer Praxis bilden wir uns regelmäßig auch in diesem Bereich fort

Implantate haben den Vorteil, verlorengegangene Zähne zu ersetzen, ohne dabei die Nachbarzähne zu schädigen. Ein weiterer Vorteil von Implantaten - als Alternative zu Brücken oder herausnehmbarem Zahnersatz - besteht darin, dass durch die funktionelle Belastung der Abbau der Knochensubstanz im Kiefer verhindert wird.

  Was ist ein Implantat?

Zahnimplantate Zahnarztpraxis El Khosht HeidelbergEin Implantat ist ein schrauben- oder zylinderförmiger Metallkörper (siehe oben), der heute fast immer aus hochreinem, allergiefreiem Titan besteht (wie auch künstliche Hüftknochen) und die natürliche Zahnwurzel ersetzt. In unserer Praxis verwenden wir ausschließlich allergiefreie Titan-Implantate. Darauf wird nach dem Einheilen (ca. 2-4 Monate, bei Knochenaufbau etwas länger) die Zahnkrone gesetzt, die wir selbst in unserer Praxis im → CEREC-Verfahren herstellen.

Sofern genügend Knochenmasse vorhanden ist, lagert sich diese im Laufe der Einheilung direkt an das Implantat an (Osseointegration), so dass Implantate in der Regel eine sehr stabile Lösung sind.

Bei verringerter Knochensubstanz kann durch gezielte Maßnahmen zum Aufbau des Knochengewebes (Augmentation) und zur Geweberegeneration in vielen Fällen dennoch eine Versorgung mit Implantaten ermöglicht werden.

  Kontraindikationen

Bei bestimmten Allgemeinerkrankungen, wie z.B. bei Diabetes, muss abgeklärt werden, inwieweit das erhöhte Risiko für Implantatverlust durch prophylaktische Maßnahmen ausgeglichen werden kann, und ob eine Versorgung mit Implantaten trotzdem möglich ist. Auch bei einer Erkrankung des Zahnhalteapparats (Parodontitis) muß eine Risikoabwägung stattfinden.

  Wie lange halten Implantate?

Studien zeigen, dass bei Patienten ohne komplizierte Gewebeaugmentation nach 15 Jahren noch 90 % der Implantate im Oberkiefer in Funktion waren. Wichtige Faktoren für eine lange Haltbarkeit sind jedoch eine gute Mundhygiene sowie regelmäßige zahnärztliche Kontrolle und professionelle Zahnreinigung, um der Entstehung einer Parodontitis (hier: Implantitis) vorzubeugen. Dabei werden Sie jederzeit von uns unterstützt und beraten.

  Ist das Einsetzen eines Implantats schmerzhaft?

Das Einsetzten des Implantates erfolgt unter örtlicher Betäubung und ist von daher schmerzfrei. Aber auch Nachschmerzen sind nicht zu erwarten. Für viele Patienten ist das Ziehen eines Zahnes wesentlich unangenehmer als das Einsetzen eines Implanates.

..................................................................................

Weitere Details erklären wir Ihnen gerne in der Praxis in einem Patientengespräch.  Patienteninfos über die Versorgung mit Implantaten finden Sie auch bei der → Bundeszahnärztekammer.
 
Copyright
Wir sprechen: Deutsch - Englisch - Schwedisch - Arabisch - Spanisch - Russisch - Türkisch - Kurdisch - Aramäisch
© 2015 Zahnarztpraxis El Khosht Sinsheim / Heidelberg        - Kassen- und Privatpatienten -
Webmail  |  Webservice: www.heidelweb.de
Bottom Menü
Zahnarztpraxis Sinsheim: Kreuzäcker 4, 74889 Sinsheim-Hilsbach, Tel. 07260 / 91 10 17
Zahnarztpraxis Heidelberg: Bismarckplatz / Eingang Schneidmühlstr. 6, 69115 Heidelberg, Tel.  06221 / 61 95 95
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail