*
Logo Link
Zahnarzt Heidelberg - Sinsheim El Khosht
Menu
Logo-Link
Prophylaxe Heidelberg - Sinsheim
Standorte klein
...............................

Zahnarzt Sinsheim El Khosht Praxisstandort
Sinsheim      

...............................

Zahnarzt Heidelberg El Khosht

Praxisstandort
Heidelberg

...............................

Zahnärztlicher Notdienst Sinsheim Heidelberg

Wechsel Praxis Test
top-2015-312-hd.jpg top-2015-312.jpg
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Paradontitisbehandlung und Konservierende Behandlung (Zahnerhalt)

Gesundes Zahnfleisch ist nicht nur für den Erhalt gesunder Zähne von großer Bedeutung, sondern für die Gesundheit des ganzen Menschen. Entzündungen des Zahnfleisches oder des Zahnhalteapparates können nicht nur das Gebiss schädigen und zu Zahnverlust führen, sondern schwere gesundheitliche Folgen haben, z.B:Gingivitis - Zahnfleischentzündung mit Zahnfleischbluten - Parodontologie Heidelberg

  • zweifach erhöhtes Risiko für Herzinfarkt
  • dreifach erhöhtes Risiko für Schlaganfall

und bei Parodontitis in der Schwangerschaft:

  • erhöhtes Risiko von Frühgeburten
  • niedriges Geburtsgewicht von Neugeborenen

  Was ist Parodontitis?

Parodontitis – oft Parodontose genannt – ist eine bakterielle Entzündung und degenerative Veränderung des Zahnhalteapparates, das heißt des den Zahn umgebenden Gewebes.Entstehung der Parodontitis - Zahnarztpraxis El Khosht Heidelberg

Sie ist die häufigste Infektionskrankheit der Mundhöhle und inzwischen eine Volkskrankheit. Nicht selten entwickelt sie sich aus einer scheinbar harmlosen Entzündung des Zahnfleisches, der "Gingivitis" - wenn beim Zähneputzen das Zahnfleisch blutet. Wird diese Entzündung chronisch, führt das zur Schwächung der Verankerung des Zahnes und längerfristig zu Gewebe- und Knochenabbau im Kiefer. Die Folge davon ist eine Lockerung bzw. der Ausfall des Zahnes. Je weiter fortgeschritten eine Parodontitis ist, desto aufwändiger und teurer wird eine befriedigende ästhetische Lösung. Da eine Parodontitis nicht schmerzhaft ist, wird sie ohne regelmäßige Vorsorge oft erst spät erkannt.

  Bei Erwachsenen über 40  ist nicht Karies, sondern Paradontitis inzwischen die Hauptursache für Zahnverlust!

Zu den Risikofaktoren für die Entstehung einer Paradontitis zählen neben einer vererbten Veranlagung und mangelnder Zahnhygiene u.a. Rauchen, Alkoholmissbrauch, Stress, Medikamente, Diabetes und Übergewicht. Chronische Parodontitis ist oft ein Zeichen für ein geschwächtes Immunsystem.

Ziel einer zahnärztlichen Parodontitis-Behandlung ist es, den Entzündungsprozess zu stoppen und die gefährdeten Zähne zu erhalten. Bei regelmäßiger Vorsorge können wir rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, um mit dem Patienten dieses Ziel zu erreichen. Im Anschluss muss dieser Erfolg jedoch immer wieder neu verteidigt werden.

  Zu unserer ganzheitlichen Paradontitis-Behandlung gehören:

  • mikrobiologische Untersuchung
  • Ultraschall unterstützte Kürretage (Ausschabung) und Wurzelglättung (Deep Scaling und Root Planing) zur Reinigung der Zahnfleischtaschen
  • professionelle Zahnreinigung, d.h. Entfernung von Plaque und Zahnstein, inkl. Air Flow
  • medikamentöse Behandlung je nach individueller Keimflora
  • Knochenaufbau

   Die Kontrolluntersuchung bei Parodontitis, der Parodontitis-Recall, sollte vierteljährlich erfolgen.

Copyright
Wir sprechen: Deutsch - Englisch - Schwedisch - Arabisch - Spanisch - Russisch - Türkisch - Kurdisch - Aramäisch
© 2015 Zahnarztpraxis El Khosht Sinsheim / Heidelberg        - Kassen- und Privatpatienten -
Webmail  |  Webservice: www.heidelweb.de
Bottom Menü
Zahnarztpraxis Sinsheim: Kreuzäcker 4, 74889 Sinsheim-Hilsbach, Tel. 07260 / 91 10 17
Zahnarztpraxis Heidelberg: Bismarckplatz / Eingang Schneidmühlstr. 6, 69115 Heidelberg, Tel.  06221 / 61 95 95
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail